Unser Neubau

Es entsteht etwas Neues. Das Blumenland Wiedmaier zieht um. Wir investieren in den Standort Ebhausen und in Ihr Einkaufserlebnis!

 

Manch Einer fragt sich seit geraumer Zeit: Was ist da los an der B28 Kreuzung, Rohrdorferstraße zur Uferstraße? Nun wir haben alles Alte aufgeräumt, viel entsorgt, den Humus-Boden abgetragen, neuer Boden aufgefüllt / verdichtet und mit Schotter das Ganze für den Baugrund vorbereitet. Dabei hatten wir einen großer AHA Effekt, als wir die Dimension unseres Grundstückes erstmal wahrgenommen haben. Wahnsinn!

JA! Wir investieren in unsere Zukunft!

 

Die Leidenschaft zu unserem Beruf, zur Pflanze und zur Blume   erhält einen neuen Rahmen. Der Verkaufsbereich in der Friedhofstraße in Ebhausen ist schön, jedoch nicht mehr zeitgemäß. Deshalb zieht der Verkauf in die Uferstraße um. Die Pflanzenproduktion bleibt weiterhin in der Friedhofstraße / Gartenstraße bestehen.


Dieses Wagnis zu starten, nach einer langen Vorbereitungszeit, Vielem hin und wieder, Corona-Krise (die das Ganze fast zum Stillstand gebracht hätte), das hat uns viel abverlangt. Die Verlagerung unseres Verkaufs an die Bundesstraße ist ein großer Schritt für die Zukunft gewappnet zu sein. Deshalb werden wir auch Produkte anbieten die bisher bei uns keinen Platz gefunden haben, wie zum Beispiel Stauden, Gehölze und manch Anderes. Sie dürfen gespannt sein! Wir freuen uns sehr auf unser Bauvorhaben und sind genau wie Sie mehr als gespannt auf das Endergebnis. Nun heißt es weiter anpacken, die Details feinplanen, Entscheidungen treffen die im Verlauf des Baus unerwartet auf uns zukommen, und das Projekt letzten Endes zu einem guten Abschluss bringen, so dass wir im Frühjahr 2021 durchstarten können.


Unser Bauvorhaben wird mit Hilfe des Maßnahmen- und Entwicklungsplans Ländlicher Raum Baden-Württemberg 2014-2020 (MEPL III) finanziell unterstützt. Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat unserem Förderantrag grünes Licht gegeben und stützt damit unsere Finanzierung. Darüber sind wir sehr froh und dankbar für diese Möglichkeit.

Entwicklung des ländlichen Raums - Zukunftssicherung für ländliche Gemeinden

Mehr erfahren

schließen